Wie kann man ein Instrument erlernen...?

...und wer würde es mir beibringen? Näheres zu unseren Proben und zum Unterricht erfahren Sie im Folgenden.



Jeder, der sich der schottischen Musikkultur verschreiben möchte, ist bei uns herzlich willkommen. Wer sich über die Band und/oder die schottische Pipeband-Musik informieren möchte, ist nach vorheriger unkomplizierter Anmeldung ein gern gesehener Gast beim Bandtraining. Da wir allerdings in einem Sicherheitsbereich der Bundeswehr üben, ist eine vorherige Anmeldung bei Holger Schulz unter 0170/7522797 oder info@crest-of-gordon unbedingt erforderlich! Anfahrt zur Scharnhorst-Kaserne, Niedersachsendamm 75 A, Bremen.

Die Ausbildung unserer Mitspieler wird durch die Bandmitglieder und durch auswärtige, hochqualifizierte Lehrer geleistet.

Great Highland Bagpipes

Im Bereich Pipes erfolgt die Ausbildung zuerst in Form von individuellem Einzelunterricht oder in Form von Gruppenunterricht. Nachdem die grundlegenden Fingergriffe erfolgreich gelernt wurden, kann der Anfänger am Bandunterricht teilnehmen um auf das Spielen bei Auftritten und Wettkämpfen vorbereitet zu werden. Als Bandlehrer sind regelmäßig Piper der schottischen Grade 1 Pipeband Scottish Power für Wochenend-Workshops zu Gast.

Ansprechpartner ist Pipe Major Robin Davies, Tel.: 0176/93119669, Mail: pm@crest-of-gordon.de

Scottish Drumming

Wer lieber eine der 3 schottischen Trommeln spielen möchte, erhält den Unterricht in einer Kleingruppe oder in Form von Einzelunterricht. Auch hier gilt: zuerst sind die Rudiments - die rudimentären Schlagformen - zu erlernen, bevor man beginnt, Stücke zu erlernen. Als Band-Lehrer konnten wir Carel Ooms und Jörg Bleidt von der belgischen Grad 2 Antwerp & District Pipe Band gewinnen, die regelmäßigen Unterricht in Bremen geben.

Ansprechpartner ist Leading Drummer Christoph Finger, Tel.: 0173/8802688, Mail: ld@crest-of-gordon.de

Workshops

Neben dem wöchentlichen Bandtraining werden Wochenend-Workshops durchgeführt und an Wochenkursen der Bagpipe Association of Germany im Odenwald oder der skandinavischen Sommerschule in der Nähe von Kopenhagen teilgenommen.

Einzelunterricht

Einzelunterricht findet nicht zu festen Zeiten, sondern nur nach Absprache mit unseren bandinternen Lehrern statt.

Bandprobe

Anfänger beginnen mit ihren Übungen auf sog. Practice-Chantern (Pipes) und Practice Pads (Drums). Die Kosten hierfür belaufen sich auf ca. 20 Euro für das Practice-Pad mit Sticks und 100 Euro für den Practice-Chanter. Erst später sollte dann über die Anschaffung des jeweiligen, leider nicht ganz billigen Musikinstruments nachgedacht werden. Unsere Ausbilder beraten gern bei der Beschaffung.

Bitte kaufen Sie keinen vermeintlich günstigen Dudelsack im Internet oder bei dubiosen Händlern. Meistens handelt es sich hierbei lediglich um sehr teuren, besseren Wandschmuck, der nicht zum Gebrauch in einer Pipeband geeignet ist. Holen Sie sich vorher bitte Informationen bei einem versierten Spieler ein. Wir möchten Sie vor solchem Schund warnen!